Willkommen auf der Website der Gemeinde Thal SG



Sprungnavigation

Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hilfsnavigation

logo

Suche

Impressionen

Druck und PDF Funktion

  • Druck Version
  • PDF

Parkplatzbewirtschaftung

Die öffentlichen Parkplätze entlang der Hauptstrasse in Staad (Grundstücke «Werkhof», «Chli Paris», «Zentrum», «Bahnübergang Y» und «Bahnhof») werden seit einigen Jahren bewirtschaftet. In Altenrhein sind es die Parkplätze beim «Dreiangel» sowie jene der Ortsgemeinde Altenrhein bei der Milchhütte sowie beim Bootshafen (altes Zollhaus).
Wie bereits seit längerem angekündigt werden ab November 2020 auch die öffentlichen Plätze beim Sportplatz «Bützel» und jene entlang der «Adlerstrasse» bewirtschaftet; in Thal sind es die Parkplätze auf dem «Hengetenplatz» und dem «Kirchplatz».
Bewirtschaftete Zeit
Für alle öffentlichen Parkplätze gilt neu in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 19.00 Uhr die Gebührenpflicht. Es gilt die Regel, dass die Plätze nicht nur Werktags sondern auch am Wochenende bewirtschaftet werden. Wer sein Fahrzeug regelmässig über Nacht auf einem öffentlichen Parkplatz (oder entlang von Gemeindestrassen) abstellt, gilt als «Nachtparkierer» und kann bei der Gemeindeverwaltung (finanzverwaltung@thal.ch) eine entsprechende Bewilligung beantragen (Fr. 30.00 pro Monat).
Tarife
Das Parkieren auf einem öffentlichen Parkplatz kostet in der ersten Stunde Fr. 1.00; für jede weitere Stunde wird die Gebühr von Fr. -.50 erhoben. Die beiden Parkuhren auf dem Parkplatz «Bützel» sowie jene auf dem «Hengetenplatz» und dem «Kirchplatz» sind so programmiert, dass die ersten 2 Stunden generell frei sind. Das bedeutet, dass zum Beispiel Vereinsangehörige ab 17.00 Uhr auf den besagten Plätzen parkieren können, ohne dass sie an diesem Abend noch eine Gebühr bezahlen müssen.
Wichtig: An der Parkuhr muss der Parkvorgang trotzdem vorgenommen werden (Erfassen der Autonummer).
Diese Karenzzeit von 2 Stunden erlaubt zudem, dass gewisse Besorgungen oder Dienste in Thal und Buechen unter Tags ohne Bezahlen einer Parkgebühr möglich sind (Einkauf in einem Dorfladen, Besuch einer Gastwirtschaft, u.a.). Zudem wird sichergestellt, dass wäh-rend Gottesdiensten und bei Beerdigungen keine Bussen ausgestellt werden.
Erfassen des Kennzeichens
Mit Ausnahme der Parkuhren beim Bahnhof Staad sind alle Parkuhren jetzt Modelle der neueren Generation. An diesen Parkuhren kann das Kennzeichen mittels Eingabe am Dis-play erfasst werden. Es müssen keine Tickets mehr gelöst werden. Die Parkgebühr kann auf verschiedene Art und Weise bezahlt werden (Münzen, Twint, ParkingPay).
Monatskarten
Für das Parkieren auf den vier Parkplätzen «Bahnhof Staad», «Werkhof», «Bahnübergang Y» und «Bützel» können Dauerkarten angefordert werden (1 Monat bis max. 12 Monate). Die Dauerkarte kostet einheitlich Fr. 30.00 pro Monat und kann entweder bei der Gemein-deratskanzlei (kanzlei@thal.ch) oder über die Homepage der Gemeinde Thal (Stichwort: Parkkarte) angefordert werden. Die Dauerkarte gilt neu für alle vier Parkplätze; sie gibt aber keinen Anspruch auf einen reservierten Platz.


Parkplatzbewirtschaftung
 

Datum der Neuigkeit 5. Nov. 2020

Footer